Ausbau Studio in St.Gallen

Direktauftrag 2013, Planung & Realisation 2014, Bauherrschaft: Privat

 

Inspiriert von der genialen Raumnutzung in alten Segelschiffen werden im Studio sämtliche Nutzungen so kompakt wie möglich ineinander verflochten. Sämtliche für das Wohnen notwendige Funktionen wie Entreé, Garderobe, Stauraum, Küche oder Dusche mit WC werden in einem einzigen Raumkörper untergebracht. So werden die vorgegebenen engen Raumverhältnisse mit nur 26m2 optimal ausgenutzt und ein grosszügiger Wohnraum freigespielt.

Der in einfachem Kistensperrholz ausgeführte Raumkörper erzeugt durch seine hölzerne Materialität eine warme und lichte Stimmung im Wohnraum.