Anbau Atelier Germann, Wittenbach SG

Studie 2011, Realisierung 2013 

Bauherrschaft: Privat

 

Das bestehende Einfamilienhaus ist gegen Süden sehr geschlossen; der Bauherrschaft fehlte ein lichtdurchfluteter Raum für die Arbeit. Die innere Verdichtung wurde durch die intensive Zusammenarbeit mit Bauherrschaft und Behörden möglich. So konnte ein bestehender und stark einschränkender Überbauungsplan aufgehoben und der Weg für den Anbau freigemacht werden. Dieser ist komplett in Holz-Elementbauweise gefertigt, was eine kurze Bauzeit mit minimalen Einschränkungen für die Bauherrschaft ermöglichte.

 

*Ursprüngliche Veröffentlichung unter fingermunz architekten