Neubau Gemeindezentrum Muolen

Projektwettbewerb mit Präqualifikation, Ankauf

Das Dorf Muolen ist ein siedlungstypologisches Strassendorf. Umringt von Hochstammkulturen, Wiesen und Wäldern ist es in eine liebliche Landschaft eingebettet. Die losen und heterogenen Strukturen verdichten sich zur Dorfstrasse hin und fassen diese zu einem Strassenraum zusammen. Dieser Strassenraum bildet den vom Besucher primär wahrgenommen öffentlichen Raum aus: Die Strassenebene. Hier wird mit dem Vorplatz des neuen Gemeindezentrums ein funktionaler Raum angegliedert. Er dient im täglichen Gebrauch primär dem vorgerückten und auf den Strassenraum ausgerichteten Shop-Bistro.

PDF

*Ursprüngliche Veröffentlichung unter fingermunz architekten