Neubau Raiffeisenbank Wasserbrugg, Nesslau SG

Studie und Testplanung auf Einladung 2015

Bauherrschaft: Raiffeisenbank Oberes Toggenburg

 

Die Testplanung an der Wasserbrugg in Nesslau überspannt ein weitreichendes Gebiet zwischen Wasserbrugg, Hauptstrasse und Bahnhof. Dabei handelt es sich um eine Schlüsselstelle in der zukünftigen Entwicklung der Gemeinde, da sie auf dem Weg vom Ortseingang zum Bahnhof liegt. Zusammen mit dem Begleitgremium bestehend aus Grundeigentümer, Nutzer, Gemeinde, Architekten und Bauherrenvertreter wurde in mehreren Schritten eine Lösung erarbeitet, welche sowohl ortsbaulich als auch nutzungsspezifisch überzeugen konnte.

In einer ersten Phase wurde durch eine fundierte Analyse der bestehenden Bauten und Nutzungen eine Basis für den städtebaulichen Entwurf geschaffen. Die zweite Phase beinhaltete die Entwicklung von Nutzungsvolumen unter der Berücksichtigung dessen Beziehungen und der Anforderung von Grundeigentümern und Nutzern. In der abschliessenden Phase konnte anhand einer Testplanung die detaillierte Nutzung, Baustruktur und Fassadengestaltung überprüft werden.