Erweiterung Einfamilienhaus Brücker Gossau

Direktauftrag 2012, Realisierung 2013-2014

Das 1961 vom Architekten Josef Paul Scherrer entworfene Einfamilienhaus wurde mit einem grosszügigen Wohn-, Ess- und Kochbereich erweitert. Der Bestand weist die zeittypischen Halbgeschosse auf. Dieses Thema wurde im Innenraum aufgegriffen und durch einen „Rundweg“ über mehrere Ebenen abgeschlossen. Der Anbau weist im Gegensatz zur Lochfassade des Bestandes zwei weitere Fassadengestaltungen auf. Zum einen ist das Erdgeschoss fast vollständig verglast, zum anderen das Obergeschoss als geschlossener Kubus formuliert. Dieses Trio fügt sich mit klaren Abstufungen und einer übergreifenden Farbgebung zu einem Ganzen zusammen.

Die langen geschlossenen Wandscheiben des Obergeschosses erlauben grosse stützenfreie Flächen im Erdgeschoss. Der Leichtbau steht auf einem Betonfundament welches sich ringsum als vorstehender Sockel abzeichnet und den grosszügigen Terrassenplatz inklusive Pool aufspannt.

> PDF Projekt